Blog

Logistik News KW 29/2021

FLUT-KATASTROPHE: SCHEUER PLANT TASK-FORCE Die Schäden an der Infrastruktur in den Hochwassergebieten vor allem in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz sind enorm. Der Bundesverkehrsminister verspricht jetzt zügiges Handeln. Das Bundesverkehrsministerium will demnach den Wiederaufbau der Infrastruktur gemeinsam mit der Deutschen Bahn, der Autobahngesellschaft und den Mobilfunk-Netzbetreibern Telekom, Vodafone und O2 zentral koordinieren. Auch Behelfsbrücken sollen eingesetzt werden.…
Weiterlesen

Logistik News KW 28/2021

Startport-Manager Trapp: „Logistiklösungen müssen international gedacht werden“ Nicht zuletzt die Corona-Pandemie hat gezeigt: Die globalen Lieferketten sind noch immer sehr anfällig für Störungen. Um dem entgegenzuwirken, sollten Innovationen auch grenzübergreifend bekanntgemacht und bei Bedarf adaptiert werden, finden die Veranstalter des European Logistics Innovation Day, der in diesem Jahr zum zweiten Mal stattfand. Unter den insgesamt…
Weiterlesen

Logistik News KW 27/2021

Drohnen in der Transportlogistik Der Einsatz von unbemannten Systemen zum schnellen Transport zeitkritischer Waren ist auf dem besten Weg, sich auch im urbanen Umfeld einen Platz im Alltag zu erobern. Zumindest wenn es um die Beförderung kleinerer Gegenstände geht. Doch auch im Bereich Frachtdrohnen tut sich was, wie Meldungen rund um die Logistik-Riesen Hellmann und…
Weiterlesen

Logistik News KW 26/2021

Logistik-Unternehmen plant Drohnen-Liefernetzwerk Der Drohnenentwickler Dronamics und das Logistikunternehmen Hellmann wollen ab 2022 zeitkritische Waren per Mittelstreckendrohne transportieren. Das teilten beide Firmen am 30. Juni 2021 in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit Verweis auf ihre Kooperation mit. Erste Transportflüge seien innerhalb Europas geplant, da die rechtlichen Rahmenbedingungen innerhalb der Europäischen Union länderübergreifende unbemannte Flüge ermöglichten. Quelle: www.golem.de Landstromprojekt:…
Weiterlesen

Logistik News KW 25/2021

Das Tor zur Welt – vorübergehend geschlossen Der Hafen in der südchinesischen Metropole Shenzhen musste wegen eines Corona-Ausbruchs zwei Wochen lang dicht machen. Die Auswirkungen sind gravierender als nach der Sperrung des Suez-Kanals. Sie stapeln sich dicht an dicht und übereinander, kilometerlang: Die Container im Hafen von Shenzhen. Bis zu 23 Tage stehen sie hier…
Weiterlesen

Logistik News KW 24/2021

Bundesregierung will CO2-Exporte erlauben Berlin Energieintensive Unternehmen aus Deutschland können auf eine Ratifizierung des internationalen Abkommens hoffen, das den Export von Kohlendioxid und dessen Speicherung im Meeresboden außerhalb Deutschlands erlaubt. Es geht um den geänderten Artikel 6 des London-Protokolls, der den „grenzüberschreitenden CO2-Transport zwecks Speicherung im tiefen Untergrund unter dem Meeresboden ermöglicht“, wie das Bundesumweltministerium (BMU)…
Weiterlesen

Logistik News KW 21/2021

Ketchup-Effekt trifft europäische Logistik Erkrath (ots) – Zuerst Corona, dann Brexit, dann Suezkanal-Blockade -innerhalb weniger Monate gerät die europäische Logistikbranche gleich mehrfach unter Druck. Das FreightTech-Unternehmen TIMOCOM gab heute bekannt, dass mehrere Tage in Folge über 1 Million offene LKW-Frachtaufträge aufgelaufen sind und dringend abgefertigt werden müssen. Das Unternehmen erwartet auch für die kommenden Wochen…
Weiterlesen

Logistik News KW 20/2021

Künstliche Intelligenz in der Lieferkette – wie Planung und Transparenz logistische Krisen meistert Die Logistik spielt eine wichtige Rolle in allen Branchen und die Modeindustrie ist da keine Ausnahme. Eine gut gesteuerte Logistik, die auf Digitalisierung und vorausschauendes Handeln setzt, kann Krisen meistern – beste Beispiele sind das jüngst im Suezkanal steckengebliebene Containerschiff, das für…
Weiterlesen

Logistik News KW 19/2021

Dachser: Emissionsfreie Logistik bis 2022 in elf europäischen Städten Der Kemptener Logistikdienstleister Dacher hat angekündigt, bis Ende 2022 die Innenstädte von mindestens elf europäischen Metropolregionen emissionsfrei beliefern zu wollen. Die sogenannte „Emission-Free Delivery“ sei bisher in Stuttgart, Freiburg und Oslo implementiert. Die Vorbereitungen liefen darüber hinaus in Berlin, München, Straßburg, Paris, Prag, Kopenhagen, Madrid und…
Weiterlesen

Logistik News KW 18/2021

Toyota will Logistik-Branche nachhaltiger machen Die Toyota Motor Corporation arbeitet auf eine effizientere und nachhaltigere Logistik hin: Gemeinsam mit dem japanischen Einzelhändler AEON Global, der unter anderem Supermärkte, Discounter und Fachgeschäfte in Japan betreibt, geht der Mobilitätskonzern die gängigsten Probleme in der Branche an – vom Personalmangel bis zum Umweltschutz. Das hat der Autobauer in einer…
Weiterlesen