Frachtrechnungsprüfung

Kosten reduzieren und Transparenz schaffen mit unserer vollautomatischen elektronischen Frachtrechnungsprüfung

Weltweite Frachtrechnungsprüfung 

 

fr8control bietet Ihnen eine qualitativ hochwertige und automatisierte Prüfung Ihrer Frachtrechnungen an. Unserem Service liegen jahrelange Erfahrung mit tausenden verschiedener Rechnungs- und Ratenformate zu Grunde.

Wir kombinieren das Fachwissen unserer Mitarbeiter und Kunden mit unserer modernen Systemlösung im Bereich Rechnungsprüfung, um Ihre logistischen Strukturen transparent bis zur einzelnen Rechnungsposition zu machen.

So erhalten Sie zwei wichtige Erfolgsfaktoren zur gleichen Zeit.

1. Die Sicherheit genau die Frachtkosten zu zahlen, die Ihren Spediteuren auch wirklich zusteht.

2. Die notwendige Transparenz als Stellhebel, um mit den richtigen Maßnahmen und Projekten Ihre Frachtkosten zu optimieren und zu senken.

Wir bearbeiten tagtäglich weltweit die komplexesten Strukturen  und sind unseren Kunden ein kompetenter Partner bei der strategischen Weiterentwicklung Ihrer Logistik auf der Basis einer soliden Überprüfung der Frachtkosten und glasklarer Transparenz der Transportdaten.

Erfahren Sie, wie wir Ihnen behilflich sein können

Potentiale einer Frachtrechnungsprüfung

Unsere Lösungen sind auf die individuellen Anforderungen unserer Kunden zugeschnitten. Wir sind in der Lage die Prozesse so zu gestalten, dass sie maßgeschneidert zu Ihrem Unternehmen passen. 

Logistikdaten

Tagtäglich treffen Ihre Angestellten Entscheidungen die Auswirkung auf das Logistiknetzwerk und die Transportkosten haben. Disponenten vergeben Aufträge via Sportmarkt an Dienstleister. Der Versandmitarbeiter muss auf Grund eines Zustelltermins entscheiden mit welchem Service der Paketdienstleister den Auftrag versenden soll, damit die Zustellung pünktlich erfolgt. Für einen Transportauftrag mit festem Tarif fallen zusätzliche Standgelder an. Im komplexen Tagesgeschäft ist es eine Herausforderung den Gesamtüberblick zu behalten.

Transparenz

Eine Kernaussage unseres Vorstellungsvideos ist:

"Keine Frachtkostenoptimierung ohne Transparenz."

Die Logistik- und Transportdaten aus der täglichen Frachtrechnungsprüfung schaffen die notwendige Transparenz, die Ihr Unternehmen benötigt, um die komplexen Logistikstrukturen abzubilden, zu analysieren und zu optimieren.

Harmonisierung der Frachtraten

Ein Erfolgsfaktor um Ihre Frachtkosten zu senken und Ihren Frachteinkauf auf das nächste Level zu heben ist die Harmonisierung der Frachtraten. Im Rahmen des Frachtraten-Management empfehlen wir unseren Kunden einen eigenen Standard zu setzen und ein eigenes Frachtraten-Template zu entwickeln. Ein sauberes Frachtaudit trägt dazu bei, überflüssige und sinnlose Zusatzkosten zu identifizieren und strukturelle Schwächen in bestehenden Ratenvereinbarungen sichtbar zu machen. So kommen Sie in wenigen Schritten zu Ihrem optimierten und harmonisierten Frachtratenstandard!

Werden Sie Teil der Revolution der Frachtrechnungsprüfung!

Es gibt im Bereich Frachtaudit verschiedenste Abrechnungsmodelle. Pauschalen pro Monat,  Kosten pro Dienstleister oder Sendung. Alle jedoch mit der Verpflichtung einer Vertragslaufzeit von mindestens 12 Monaten. Aus unserem Kundenkreis ist regelmäßig zu hören, wie vorteilhaft es wäre, wenn Sie auch einzelne Dienstleister über einen individuellen Zeitraum prüfen lassen können.

Unsere innerste Überzeugung ist es, unseren Kunden genau DAS zu bieten was sie sich wünschen. Aus diesem Grund bieten wir genau diese Möglichkeit an. Sie können bei uns eine elektronische Frachtrechnungsprüfung für einzelne Dienstleister schon ab 75 € pro Monat beauftragen. Individuell und ohne lange Vertragslaufzeiten. Zusätzlich bieten wir Ihnen Services wie die Kontierung der Rechnungen oder die Bearbeitung von Reklamationen an.

Ihre Vorteile

  • Kein Risiko, da keine feste Vertragslaufzeit
  • Auswahl individueller Dienstleister für die Rechnungsprüfung
  • Leichter Umstieg auf eine ganzheitliche Rechnungsprüfung pro Werk, Gesellschaft oder Unternehmen

Lassen Sie uns in einem individuellen kostenslosen Gespräch klären, ob diese Variante für Ihr Unternehmen interessant ist.

10 Punkte die Sie zu beachten haben, wenn Sie einen Frachtrechnungsprüfer auswählen.

1. Gain-Share auf Rechnungsdifferenzen

Achten Sie darauf, dass Sie keinen Gain-Share, bzw. keine erfolgsabhängige Vergütung auf gefundene Rechnungsdifferenzen zahlen.

2. Ihre eigenen Ressourcen

Benötigt Sie für die Implementierung einer Frachtrechnungsprüfung viele eigene Ressourcen oder kümmert der Rechnungsprüfer sich um alles?

3. erfolgsabhängige Vergütung im Bereich Frachtkostenoptimierung​

Ist Ihr Rechnungsprüfer auch Frachtkostenoptimierer, zahlen Sie monatlich für die Dienstleistung der Optimierung oder nur im Erfolgsfall?​

4. Aufbau von Knowhow

Dürfen Sie am Knowhow der Dienstleistung teilhaben oder müssen Sie das zusätzlich anfordern und bezahlen?

5. Neutralität

Ist ihr Frachtkostenoptimierer neutral und berücksichtigt wirklich alle Möglichkeiten zur Ausarbeitung von Optimierungen oder verkauft er ausschließlich das eigene System?

6. Dauer der Implementierung

Wie schnell nach Beauftragung erfolgt die Implementierung der einzelnen Dienstleister, Werke und Organisation?

7. Frachtkosten optimieren

Hat der ausgewählte Dienstleister Knowhow im Bereich Frachtkostenoptimierung oder handelt es sich um einen reinen Rechnungsprüfer?

8. Vergütung des Systems​

Müssen Sie neben der monatlichen Servicepauschale für das Frachtenaudit zusätzlich noch das System bezahlen?

9. Unstimmigkeiten mit den Spediteuren

Klärt der Rechnungsprüfer Differenzen mit Ihren Spediteuren, achten Sie drauf, das wegen kleinerer Beträge keine Streitigkeiten aufkommen, bei denen Sie die Wogen glätten müssen (siehe auch Punkt 1)

10. Kooperationspartner & Netzwerk

Hat ihr Rechnungsprüfer Kooperationen mit anderen Expertenunternehmen, z.B. im Bereich Lager, Intralogistik oder Zoll?

Verschenken Sie auch monatlich Geld an Ihre Spediteure?

Wenn Sie keine Frachtrechnungsprüfung im Unternehmen etabliert haben tun Sie das! Sie verschenken sonst Geld! Und zwar Monat für Monat und Jahr für Jahr. Aber über wieviel Geld reden wir hier eigentlich?

Erfahrungsgemäß über 1 bis 3 Prozent
Ihrer Frachtkosten. Bei Frachtkosten in Höhe 3 Million Euro sprechen wir
über 30.000 bis 90.000 Euro pro Jahr![…]

5/5
Artikelsammlung zum Thema Frachtrechnungsprüfung